Froschkonzert im Aubinger Moos

 

Am Dienstag, den 19. Juni 2018, machte die Klasse 4b erneut einen Ausflug zu den Froschteichen ins Aubinger Moos. Nachdem sie dort im März bereits die Laichballen der Frühlaicher entdeckt hatten, wollten alle sehen, wie sich die Natur zum Sommer hin verändert hatte.

Gleich um 8 Uhr wanderte die Klasse von der Schule los und erreichte nach einer guten halben Stunde das Ziel.

Am Aubinger Moos angekommen entdeckten die Kinder sogleich die ersten Frösche. An den ersten vier Tümpeln schauten alle im Vorbeigehen, welche Tiere und Pflanzen es zu entdecken gab.

 

Erst am fünften und sechsten Teich durften die Schüler und Schülerinnen mit Keschern und Eimern selbst ins knietiefe Wasser. Dabei fingen sie verschiedene Wassertiere wie zum Beispiel Molche, Frösche, Kaulquappen, Wasserläufer, Wasserschnecken, eine Ringelnatter, …

Alle Tiere wurden natürlich wieder vorsichtig freigelassen, nachdem sie - zum Teil unter der Lupe - bestaunt wurden. Schließlich machte sich die Klasse wieder auf den Heimweg. Der Ausflug bereitete allen viel Spaß und die Kinder erfuhren viel Neues über das Leben am Gewässer.

 

 

 

Unser Leitbild

Unsere Schule besuchen Kinder mit verschiedenem kulturellen und familiären Hintergrund. Diese Vielfalt bereichert unser tägliches Miteinander und unsere Schulgemeinschaft. (Leitbild)

 

Aktuelle Beiträge

01. September 2017
20. Mai 2016
01. August 2018