"Komm, wir finden eine Lösung"

Friedenstreppe skaliert

 

Eine Säule unserer Schulentwicklungsarbeit ist die Werteerziehung und das tägliche Umsetzen der Hausordnungsregeln.

Im Rahmen dieses Schwerpunktes hat sich unsere Steuergruppe "Werteerziehung" entschieden, das Projekt "Komm, wir finden eine Lösung!" des KinderschutzBundes e.V. München an unsere Schule zu bringen und damit die Friedenstreppe als wertvolles Mittel zur gewaltfreien Lösung von Konflikten einzuführen.

Als Begleiter und Finanzier für dieses umfangreiche Programm bot sich unsere Schulsozialarbeit an. So stand bald der Entschluss fest, in den zweiten und einer vierten Klasse das Projekt zu starten. Dies geschah mit dem Ziel, dass die Kinder aus diesen Klassen als Multiplikatoren in die anderen Klassen gehen werden und dort die "Friedenstreppe" einführen werden.

Den Start bildeten Vorgespräche mit unseren Trainern des KinderschutzBundes und ein Elternabend, bei dem die Eltern über den Ablauf des Projektes ausführlich informiert wurden.

Danach begann die intensive Arbeit der Trainer mit den vier Klassen. In fünf Einheiten lernten die Kinder, dass jeder seine ganz besondere Stellung in der Gemeinschaft hat, wie wichtig genaues zuhören ist, wie man eigene Wünsche formulieren kann, dass Teamarbeit - auch im Spiel - viel Empathie und Absprache verlangt und zuletzt, dass man Streit mit Hilfe der "Friedenstreppe" so lösen kann, dass beide Streitparteien ihr Gesicht bewahren und mit einer gemeinsamen Lösung leben können.Komm Projekt klein

All diese Inhalte wurden dann an Eltern-Kind-Nachmittagen von den Kindern mit Unterstützung der Trainer an die Eltern, die überwiegend sehr zahlreich und interessiert erschienen waren, weitergegeben.

Im nächsten Schuljahr wird die "Friedenstreppe" auch als richtige Treppe, die man zur Konfliktlösung "besteigen" kann, der gesamten Schulfamilie in einer Schulversammlung vorgestellt und dann klassenweise eingeübt.

Wir danken den Trainern des KinderschutzBundes e.V. für ihre einfühlsame Arbeit und viele wertvolle Impulse und auch unserer Schulsozialarbeit für die finanziellen Mittel sowie kompetente Begleitung des Projektes!

Komm Projekt breit

 

 

 

Unser Leitbild

Unsere Schule besuchen Kinder mit verschiedenem kulturellen und familiären Hintergrund. Diese Vielfalt bereichert unser tägliches Miteinander und unsere Schulgemeinschaft. (Leitbild)

 

Aktuelle Beiträge

22. Mai 2020
31. März 2020