ASA heißt: Alternatives schulisches Angebot.

Es ist eine besondere Form der Erziehungshilfe an Grund- und Hauptschulen.

Kinder und Jugendliche können aus verschiedenen Gründen verhaltensauffällig werden. AsA soll präventiv, also vorbeugend, wirken.

Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte, Eltern und Klassen werden unterstützt.

Das Auftreten von schweren Verhaltensstörungen soll dadurch verhindert werden.

Frau Quintel ist Lehrerin an einem Förderzentrum. Sie arbeitet individuell mit einzelnen Schülern oder Kleingruppen.

Unsere AsA-Lehrerin bietet  Aufmerksamkeits- und Konzentrationstrainings an.

Dazu berät sie Schüler, Eltern und Lehrer.

Unser Leitbild

Unsere Schule besuchen Kinder mit verschiedenem kulturellen und familiären Hintergrund. Diese Vielfalt bereichert unser tägliches Miteinander und unsere Schulgemeinschaft. (Leitbild)

 

Aktuelle Beiträge

24. Juli 2019
10. April 2019
22. Juli 2019