Seit dem Schuljahr 2015/16 findet für einzelne SchülerInnen je einmal in der Woche für eine Stunde zusätzlich zum Regelunterricht die Arbeit am Tonfeld  statt.

Es handelt sich hier um eine kunsttherapeutische Methode, welche in Einzelarbeit mit einer externen Kunsttherapeutin durchgeführt wird.

Dank der großzügigen Unterstützung der Barbos-Stiftung können wir zumindest einzelnen Kindern diese gewinnbringende Maßnahme anbieten.

Weitere Informationen hierzu sind auf der Homepage der Stiftung : http://www.barbos-stiftung.de

 

Unser Leitbild

Unsere Schule besuchen Kinder mit verschiedenem kulturellen und familiären Hintergrund. Diese Vielfalt bereichert unser tägliches Miteinander und unsere Schulgemeinschaft. (Leitbild)

 

Aktuelle Beiträge

24. Juli 2019
10. April 2019
22. Juli 2019