Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 22.02.2021:

 

 

  • Wie Sie bereits wissen, wurden die Klassen von den Klassenlehrkräften in Gruppe A und B eingeteilt. Die Gruppen im Präsenzunterricht wechseln täglich. Ihr Kind kommt damit jeden zweiten Schultag in die Schule. Die Schultage der jeweiligen Gruppe können Sie unten stehender Übersicht entnehmen.

 

  • Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, ist dies nur für die Tage möglich, an denen Ihr Kind nicht im Präsenzunterricht ist. Aufgrund der räumlichen und personellen Gegebenheiten, ist nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen verfügbar. Begründen Sie daher Ihren Bedarf möglichst mit einem Nachweis (bei Erstanmeldung), da bei zu vielen Anmeldungen nach Dringlichkeit entschieden wird. Nutzen Sie bitte zur Anmeldung das entsprechende Formular (Gruppe A/Gruppe B) und melden Sie Ihr Kind für den entsprechenden Zeitraum an. Sie können das ausgefüllte Formular per E-Mail schicken, in den Schulbriefkasten einwerfen oder Ihrem Kind mitgeben, wenn es aktuell schon in der Notbetreuung ist.

    Verwenden Sie bitte die aktuellen Formulare für die Notbetreuung und melden Sie ihr Kind
    spätestens bis Freitag, 05.03.2021 um 12 Uhr an. 

Gruppe A: Formular zur Notbetreuung (PDF, KB 151) vom 08.03. bis 26.03.2021

Gruppe B: Formular zur Notbetreuung (PDF, KB 151) vom 08.03. bis 26.03.2021


Bitte bedenken Sie weiterhin: Je mehr Kinder die Notbetreuung besuchen, desto mehr Kontakte haben sie. Nehmen Sie das Angebot daher nur in Anspruch, wenn eine Betreuung nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann.

Zudem möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass in der Notbetreuung kein Unterricht stattfindet. Die Kinder bearbeiten in der Schule die gleichen Aufgaben wie zuhause. Außerdem wechseln die Lehrkräfte in den Notbetreuungsgruppen aus organisatorischen Gründen, so dass nicht die Klassenlehrkraft in der Notbetreuung der eigenen Klasse ist.

 

Weitere Informationen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zum Übertritt:

 

 

 

 

Schulanmeldung

Wie die Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22 pandemiebedingt durchgeführt werden kann, ist noch unklar. Daher erhielten Sie (falls Ihr Kind zu unserem Schulsprengel gehört) von uns ein Anschreiben, Informationsmaterial und Anmeldebögen zum Ausfüllen per Post.

Auch der Elterninformationsabend konnte nicht wie geplant am 26. Januar stattfinden. Daher finden Sie hier sowohl eine Präsentation der Schule (PDF, 579 KB) als auch eine Präsentation des KJR (PDF, 4,29 MB). Darin können Sie sich rund um die Themen Schulfähigkeit, kooperativer Ganztag und gebundener Ganztag informieren. Sollten Sie Probleme haben, die Datei aufzurufen, können Sie sich diese auch in Papierform an der Schule abholen.

 

Erster Schultag

Zum Schuljahr 2021/22 begrüßen wir am Dienstag, den 14. September 2021, unsere neuen Grundschüler mit ihren Eltern zum ersten Schultag.

Bepackt mit ihren Schultüten, dem Schulranzen und den ersten Schulsachen kommen unsere neuen Erstklässler an diesem Tag zu uns an die Schule.

Wir freuen uns auf unsere neuen Kinder. Es soll ein besonderer Tag für alle Beteiligten sein, an den sich alle gerne zurückerinnern! 

Je nach Infektionsgeschehen werden wir deswegen diesen Vormittag speziell gestalten. Genauere Informationen zum Ablauf erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Seite. Zudem erhalten Sie ein paar Tage vor dem ersten Schultag einen Brief mit näheren Informationen zur Klasseneinteilung und Unterrichtszeit.

 

 

 

K.I.D.S. - Kreativität in die Schule

 

Capoeira, Filme drehen, HipHop, Einrad fahren - so vielfältig ist das Angebot des K.I.D.S. München, ein Projekt der Fachabteilung 4 des Referats für Bildung und Sport. Als eine von rund 35 Schulen dürfen wir seit dem Schuljahr 2018/19 am K.I.D.S.-Projekt teilnehmen, das uns verschiedene Künstler an die Schule bringt. 

Nachdem uns im ersten Jahr das Capoeira-Fieber gepackt hat, sind wir schon auf die Kreativität der Kinder und Künstler in diesem Jahr gespannt. Über zehn Wochen hinweg begleiten sie uns dabei in einer Doppelstunde pro Woche. 

 

Zu vielen Festen, Projekten und Aktionen, die im Laufe des Schuljahres an unserer Schule stattfinden werden, finden Sie hier nach und nach die Beiträge nach Jahreszeiten geordnet.

 

Herbst    Winter    Frühling    Sommer

 

ELLiS steht für „Einfacher Lernen lernen in der Schule“ und ist ein Trainingsprogramm zur Förderung der Lernkompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

Kinder unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie sich beim Lernen konzentrieren oder motivieren. Vielen fällt es schwer, sich selbständig zur Wiederholung des Lernstoffs aufzuraffen oder mit Stress in Prüfungssituationen umzugehen. An dieser Stelle setzt die ELLiS Lernförderung an.

Durch regelmäßiges Coaching werden die teilnehmenden Viertklässler und Viertklässlerinnen so gestärkt, dass sie die schulischen Aufgaben erfolgreich bewältigen können.

Mit Hilfe studentischer Mentorinnen und Mentoren der LMU München werden die Lernkompetenzen der Kinder über ein Schuljahr gefördert. Die Studierenden fördern keine fachlichen Inhalte wie in der Nachhilfe, sondern helfen dem Kind zum Beispiel, sich besser zu motivieren, Lerntechniken einzuüben oder die Hausaufgaben zu organisieren.

Das Projekt wird von der Stiftung "Kick ins Leben" unterstützt und ist daher für die Schüler und Schülerinnen kostenlos. Die Stiftung setzt sich für benachteiligte Kinder- und Jugendliche ein, damit diese mehr Chancen auf eine selbstbestimmte Zukunft erhalten.

 

Unser Leitbild

Unsere Schule besuchen Kinder mit verschiedenem kulturellen und familiären Hintergrund. Diese Vielfalt bereichert unser tägliches Miteinander und unsere Schulgemeinschaft. (Leitbild)

 

Aktuelle Beiträge

26. Juni 2020
28. Februar 2021